ZSO Motorräder
  ZSO
ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
 
ZSO Motorräder
 
 
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder

 

Wilbers_ZSO_Titel.jpg

Endstand 4.Platz IDM 2007
Philipp Hafeneger


Benny Wilbers:
"Den wichtigsten Grund für unser Come Back lieferte die Firma Triumph, die ein Team mit ausreichend Know-how gesucht hat um die Daytona 675 in der IDM Supersport an den Start zu bringen!"


Schon 1980 war Benny Wilbers ( Wilbers Products GmbH )  als Sportler und Händler,  Wilfried Hungenberg (ZSO-Group )  als Teambesitzer ( IMEX MOTORSPORT  ) und ebenfalls als Händler, aktiv im Motorradmarkt und Motorradrennsport.

Seit dieser Zeit besteht die geschäftliche und freundschaftliche Beziehung von Benny Wilbers und Wilfried Hungenberg.

Nach der Bekanntgabe, das Triumphs Sportfeuerzeug Daytona 675 in der IDM und im Langstreckensport homologiert ist, glühten die Telefonleitungen. Was lag näher, als das sich einer der erfolgreichsten Fahrwerksspezialisten und einer der erfolgreichsten Triumph-Händler dieser Herausforderung stellen.


Wilbers__IDM_ZSO.jpg


Benny Wilbers:
"Eine so historische Marke wie Triumph hat nicht nur uns interessiert, sonder auch „Newcomer“ Continental mit der Neuentwicklung "Race-Attack", die das Wilbers Team mit dem schwarzen Gold versorgen wird. Dazu einige Partner aus der Vergangenheit wie Shell, Bos, und ABM sowie Neuzugang ZSO!"

vertragsunterzeichnung.jpg

Am 14.2.2007 Benny Wilbers und Philiph Hafeneger bei der Vertragsunterzeichnung.

Philipp Hafeneger hat am 14. Februar 2007, einen Vertrag für 2007 mit einer Option für 2008 und 2009 unterschrieben. Es macht uns stolz, einen solch starken Fahrer verpflichtet zu haben  - damit das Gesamtpaket hier auch stimmig ist.

Hockenheim_307.jpg

Philipp Hafeneger mit der Daytona 675 in Hockenheim

Hafeneger_Wilbers_ZSO.jpg

Philipp Hafeneger und Benny Wilbers


Hafeneger_ZSO_NR_07_IN.jpg

Philipp's Weg zum ersten Sieg auf der Triumph Daytona 675

Hafeneger_Hungenberg_Triumph_2.jpg

Gute Laune am Ring: Unser ständiger Gast

Hafeneger_Hungenberg_Triumph.jpg

Philipp's Strahlen steckt an

 

Wilbers Polizei  207 ZSO_1.jpg


Triumph Daytona 675 Team Polizei NRW

"Ich bin sehr froh ein Team gefunden zu haben, mit dem man ganz vorne in der Meisterschaft mitfahren kann. Das Motorrad hat sich in allen Fachzeitschriften von der besten Seite gezeigt. Es liegt natürlich noch viel Arbeit vor uns, doch ich bin überzeugt davon, dass wir es schaffen werden das Motorrad schnell kennenzulernen.", so der Solinger Pilot zu seinem neuen Vertrag, der laut Team-Pressemitteilung auch eine Option für 2008 und 2009 enthalten soll.

Philipp_Hafeneger_Wilfried_Hungenberg.jpg

Philipp Hafeneger und Wilfried Hungenberg auf
der Dortmunder Messe Motorräder 2007

Erster Test auf dem Contidrom
Bei perfektem Wetter, und das hatten wir die letzte Zeit selten, hatt die Firma Continental zum Testen der neuesten Generationen der Racing Reifen in das Contidrom geladen!
Für uns als Team, und für unseren Fahrer Philipp Hafeneger, war es das erste mal in diesem Jahr, das wir mit der Triumph Daytona 675 auf eine Rennstrecke waren, und somit war es für uns ein echtes Roll-Out!
Sehr spannend, da niemand wusste wo wir mit der Daytona 675 im Vergleich zu unseren Mitbewerbern stehen, genau wiemit den neuen Conti-Reifen!        
Da Philipp schon im ersten Turn sehr nah an den Rundenrekord fahren konnte, wussten hwir das wir auf die richtigen Partner gesetzt haben!
Ein stralender Philipp wollte nicht mehr absteigen, und meinte das er sich noch nie so schnell an ein neues Bike gewöhnt hat!
Leider musste unser Teamleiter Burkhard Stember aufgrund der Geräuschwerte die Leistung durch einen Serien Bos Auspuffdämpfer reduzieren, was den Fahrspass aber nicht hinderte!
Fotografierverbot in der herrlichen Conti-Anlage verhindert das erste Fahrfoto, aber der erste Test ist ein Erfolg!
Der zweite Test findet in Hockenheim am 24. und 25. März statt.
 

Philipp_Hafeneger_Wilfried_Hungenberg_18.3.7.jpg



Zu Besuch bei ZSO Rheinland (ZSO-Group)

 Ab jetzt sitzt Philipp nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch privat auf der Triumph Daytona 675 mit dem Kennzeichen LEV-ZS1. Die Triumph IDM-Rennversion vom "Wilbers-Racing" Team wird auch als IDM-REPLIKA für die Strasse geplant, exclusiv bei der  ZSO-Group. 

Weitere Infos in kürze....

28.4.2007 erstes Rennen: 10.Platz
29.4.2007 zweites Rennen: 12.Platz
19.5.2007 drittes Rennen: 13.Platz
20.5.2007 viertes Rennen: 6.Platz
3.6.2007 fünftes Rennen: 7.Platz
26.6.2007 sechstes Rennen: SIEG
7.7.2007 siebtes Rennen: Tech-Ausfall
8.7.2007 achtes Rennen: 4.Platz
4.8.2007 neuntes Rennen: 3.Platz
5.8.2007 zehntes Rennen: 3.Platz
1.9.2007 elftes Rennen: Tech-Ausfall
2.9.2007 zwölftes Rennen: 5.Platz
16.9.2007 dreizehntes Rennen: 3.Platz

Sieger_ZSO_Schleiz_07_IN.jpg

Philipp Hafeneger zweimal Dritter in Schleiz




 
ZSO Motorräder

Helite___ZSO.jpg

A_ZSO.jpg

 Bike_Teile_ZSO_98.jpg

ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
 
  ZSO Motorräder  
   
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
AlgoCMS »

« Etomite Parse Error »

Etomite encountered the following error while attempting to parse the requested resource:
« PHP Parse Error »
 
PHP error debug
  Error: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/zso-motorsport.de/httpdocs/index.php:358) 
  Error type/ Nr.: Warning - 2 
  File: /var/www/vhosts/zso-motorsport.de/httpdocs/index.php 
  Line: 345 
  Line 345 source: header($header);  
 
Parser timing
  MySQL: 0.0100 s s(31 Requests)
  PHP: 0.0297 s s 
  Total: 0.0397 s s