ZSO Motorräder
  ZSO
ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
 
ZSO Motorräder
 
 
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder

Jesco Guenther_1.jpg


Hockenehim, 18. September 2011

Vector KM Racing ist Internationaler Deutscher Meister

Jesco Günther erringt den Supersport Titel 2011


 Jesco Günther und Vector KM Racing setzen dem Wochenende in Hockenheim die Krone auf. Am Samstag, seinem 27. Geburtstag, gewinnt Jesco nicht nur das vorletzte Rennen in der Klasse Supersport, sondern sichert sich dadurch auch den Titel des Internationalen Deutschen Supersportmeisters 2011. Ein Meilenstein in der Geschichte des Teams, denn man formierte sich erst zu Beginn der Saison komplett neu und errang auch gleich noch den ersten Titel.

IDM_Jesco_2.JPG


Schon im Qualifying zeichnete sich ab, dass mit Jesco wieder zu rechnen ist. Der dritte Startplatz war eine optimale Vorraussetzung um in den Rennen von Anfang an den Ton anzugeben. Samstags feierte Jesco nicht nur seinen 27. Geburtstag, sondern auch gleich einen überzeugenden Sieg. Der Schweizer Daniel Sutter belegte den zweiten Platz und sicherte damit Jesco den vorzeitigen Titel, da er Günther Knobloch auf Punktedistanz zu Jesco hielt.

 IDM_Jesco_4.JPG

Der Sonntag und das zweite Rennen des Wochenendes wurde von einem komplett verschobenen Zeitplan überschattet. Durch einen "Ölunfall" auf der Strecke verschob sich der Zeitplan immer wieder und das Rennen der Supersportler begann sehr spät. Trotzdem startete Jesco wieder hervorragend in das Rennen und lag auch das komplette Rennen in den Top vier. Durch einen Sturz des lange führenden Daniel Sutter rutschte er am Ende sogar noch auf den zweiten Platz und beendete so die Saison nochmals auf dem Siegerpodest.


 

 


IDM_Jesco_1.JPG

Jesco Günther:
"Ich glaube ich brauche jetzt eine Zeit bis ich es realisiert habe. Wir haben mit dem Team eine echt eingeschworene Truppe geformt, die für mich durch dick und dünn gegangen ist. Dass wir den Titel geholt haben ist super. Ich bedanke mich in diesem Zuge bei allen Sponsoren, Helfern, Freunden und einfach allen die uns unterstützt haben."

IDM_Jesco_3.JPG


 
"Ein ganz besonderer Gruß geht auch an meinen Teamkollegen Yevgeny Sokolowsky, der heute im Cup gestürtzt ist und nun die Nacht im Krankenhaus verbringen muss. Ich hoffe er kommt wieder schnell auf die Beine"

 
Andrey Gavrilov, Teamchef Vector-Racing:
"Wir haben am Anfang des Jahres das Team komplett neu aufgestellt mit dem Ziel, den Deutschen Meistertitel in der Supersportklasse zu holen. Dass wir das gleich im ersten Jahr geschafft haben macht mich sehr stolz. Das ganze Team hat hart gearbeitet und immer fest an den Titel geglaubt. Ohne so eine tolle Mannschaft wäre es nicht möglich gewesen. Vielen Dank !"


Ergebnis:

Samstag
1. Jesco Günther (D) / Yamaha / 28:41.563 min.
2. Daniel Sutter (Ch) / Yamaha / + 0,152 sek.
3. Günther Knobloch (A) / Yamaha / + 0,782 sek.

Sonntag
1. Günther Knobloch (A) / Yamaha / 18:09.804 min.
2. Jesco Günther (D) / Yamaha / + 1,534 sek.
3. Lukas Pesek (CZ) / Suzuki / + 1,774 sek.


Endstand Meisterschaft nach 16 Läufen:
1. Jesco Günther (D) / 297 Punkte
2. Günther Knobloch (A) / 276 Punkte
3. Daniel Sutter (CH) / 244 Punkte

Text: Vector-Racing Presse
Fotos: IDM / Vector-Racing Presse
Text- und Fotobearbeitung: Wilfried Hungenberg

JESCO GÜNTHER




 
ZSO Motorräder

 Bike_Teile_ZSO_98.jpg

A_ZSO.jpg
Triumph_Prospekt.jpg
A_ZSO.jpg


triumph.jpg
A_ZSO.jpg

 Wilbers_Logo_News_ZSO.jpg
A_ZSO.jpg

Vector_Racing_ZSO_1.jpg

A_ZSO.jpg

ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
 
  ZSO Motorräder  
   
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder